Beiträge zur Militärgeschichte

Beiträge zur Militärgeschichte

  • Geschichte
  • Forschung
Datum:
Lesedauer:
10 MIN
BMG 2

Frühere Bände

Band 1: Rückzug und Verfolgung – zwei Kampfarten. 1757 bis 1944. Bearb. von Wilhelm Arenz u.a., 1960; 265 S.

Band 2: Operationsgebiet östliche Ostsee und der finnischbaltische Raum 1944, 1961; 186 S.

Band 3: Die Generalstäbe in Deutschland 1871 bis 1945. Aufgaben in der Armee und Stellung im Staate. – Die Entwicklung der militärischen Luftfahrt in Deutschland 1920 bis 1933. Planung und Maßnahmen zur Schaffung einer Fliegertruppe in der Reichswehr, 1962; 292 S.

Band 4: Untersuchungen zur Geschichte des Offizierkorps. Anciennität und Beförderung nach Leistung. Hrsg. von Hans Meier-Welcker, 1962; 342 S.

Band 5: Abwehrkämpfe am Nordflügel der Ostfront 1944 bis 1945. Hrsg. von Hans Meier-Welcker, 1963; 459 S.

Band 6: Offiziere im Bild von Dokumenten aus drei Jahrhunderten. Hrsg. von Hans Meier-Welcker, 1964; 285 S.

Band 7: Ernst Klink, Das Gesetz des Handelns. Die Operation »Zitadelle« 1943, 1966; 356 S.

Band 8: Karl-Heinz Völker, Die deutsche Luftwaffe 1933 bis 1939. Aufbau, Führung und Rüstung der Luftwaffe sowie die Entwicklung der deutschen Luftkriegstheorie, 1967; 334 S.

Band 9: Karl-Heinz Völker, Dokumente und Dokumentarfotos zur Geschichte der deutschen Luftwaffe. Aus den Geheimakten des Reichswehrministeriums 1919 bis 1933 und des Reichsluftfahrtministeriums 1933 bis 1939, 1968; 489 S.

Band 10: Klaus-Jürgen Müller, Das Heer und Hitler. Armee und nationalsozialistisches Regime 1933 bis 1940, 2. Aufl. 1988; 726 S.

Band 11: Ursula von Gersdorff, Frauen im Kriegsdienst 1914 bis 1945, 1969; 572 S.

Band 12: Horst Rohde, Das deutsche Wehrmachttransportwesen im Zweiten Weltkrieg. Entstehung – Organisation – Aufgaben, 1971; 439 S.

Band 13: Klaus Reinhardt, Die Wende vor Moskau. Das Scheitern der Strategie Hitlers im Winter 1941/42, 1972; 355 S. (Ausgabe in engl. Sprache bei Berg Publishers, Oxford, erschienen)

Band 14: Klaus Olshausen, Zwischenspiel auf dem Balkan. Die deutsche Politik gegenüber Jugoslawien und Griechenland von März bis Juli 1941, 1973; 375 S.

Band 15: Manfred Kehrig, Stalingrad. Analyse und Dokumentation einer Schlacht, 3. Aufl. 1979; 680 S.

Band 16: Generalfeldmarschall Wilhelm Ritter v. Leeb. Tagebuchaufzeichnungen und Lagebeurteilungen aus zwei Weltkriegen. Hrsg. von Georg Meyer, 1976; 500 S.

Band 17: Wilhelm Deist, Flottenpolitik und Flottenpropaganda. Das Nachrichtenbureau des Reichsmarineamtes 1897 bis 1914, 1976; 344 S.

Band 18: Hans Umbreit, Deutsche Militärverwaltungen 1938/39. Die militärische Besetzung der Tschechoslowakei und Polens, 1977; 296 S.

Band 19: Adjutant im preußischen Kriegsministerium Juni 1918 bis Oktober 1919. Aufzeichnungen des Hauptmanns Gustav Böhm. Hrsg. von Heinz Hürten und Georg Meyer, 1977; 168 S.

Band 20: Gerhard Schreiber, Revisionismus und Weltmachtstreben. Marineführung und deutsch-italienische Beziehungen 1919 bis 1944, 1978; 428 S.

Band 21: Horst Boog, Die deutsche Luftwaffenführung 1935 bis 1945. Führungsprobleme – Spitzengliederung – Generalstabsausbildung, 1982; 724 S.

Band 22: Dieter Ose, Entscheidung im Westen 1944. Der Oberbefehlshaber West und die Abwehr der alliierten Invasion, 2. Aufl. 1986; 363 S.

Band 23: Ernst-Heinrich Schmidt, Heimatheer und Revolution 1918. Die militärischen Gewalten im Heimatgebiet zwischen Oktoberreform und Novemberrevolution, 1981; 456 S.

Band 24: Walter Schwengler, Völkerrecht, Versailler Vertrag und Auslieferungsfrage. Die Strafverfolgung wegen Kriegsverbrechen als Problem des Friedensschlusses 1919/20, 1982; 402 S.

Band 25: Militärgeschichte. Probleme – Thesen – Wege. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt ausgewählt und zusammengestellt von Manfred Messerschmidt, Klaus A. Maier, Werner Rahn und Bruno Thoß, 1982; 500 S.

Beiträge zur Militärgeschichte

Die Folgebände sind unter dem Reihentitel »Beiträge zur Militärgeschichte« bis 2013 im Oldenbourg Verlag, München, erschienen

Band 26: Europa im Zeitalter Friedrichs des Großen. Wirtschaft, Gesellschaft, Kriege. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Bernhard R. Kroener, 1989; 316 S.

Band 27: Donald Abenheim, Bundeswehr und Tradition. Die Suche nach dem gültigen Erbe des deutschen Soldaten, 1989; XI, 260 S.

Band 28: Gerhard Schreiber, Die italienischen Militärinternierten im deutschen Machtbereich 1943 bis 1945. Verraten – verachtet – vergessen, 1990; 642 S., ISBN: 978-3-486-55391-8, 49,80 € (Ausgabe in ital. Sprache: Roma 1992)

Band 29: Thomas Rohkrämer, Der Militarismus der »kleinen Leute«. Die Kriegervereine im Deutschen Kaiserreich 1871 bis 1914, 1990; 301 S., ISBN: 978-3-486-55859-3, 49,80 €

Band 30: Wolfgang Handrick, Die Pragmatische Armee 1741 bis 1743. Eine alliierte Armee im Kalkül des österreichischen Erbfolgekrieges, 1991; X, 350 S., ISBN: 978-3-486-55834-X, 44,80

Band 31: Bernd Ebersold, Machtverfall und Machtbewußtsein. Britische Friedens- und Konfliktlösungsstrategien 1918 bis 1956, 1992; XIV, 447 S., ISBN: 978-3-486-55881-1, 49,80 €

Band 32: Michael Epkenhans, Die wilhelminische Flottenrüstung 1908 bis 1914. Weltmachtstreben, industrieller Fortschritt, soziale Integration, 1991; XI, 488 S., ISBN: 978-3-486-55880-3, 49,80 €

Band 33:  Generalfeldmarschall von Moltke. Bedeutung und Wirkung. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Roland G. Foerster, 1991; XXIII, 208 S., ISBN: 978-3-486-55900-1, 34,80 €

Band 34: Wilhelm Deist, Militär, Staat und Gesellschaft. Studien zur preußisch-deutschen Militärgeschichte, 1991; XV, 432 S., ISBN: 978-3-486-55920-0, 34,80 €

Band 35: Ralf Schabel, Die Illusion der Wunderwaffen. Die Rolle der Düsenflugzeuge und Flugabwehrraketen in der Rüstungspolitik des Dritten Reiches, 1994; 316 S., ISBN: 978-3-486-55965-1, 39,80 €

Band 36: Manfred Zeidler, Reichswehr und Rote Armee 1920 bis 1933. Wege und Stationen einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit, 1993 (Studienausg. 1994); 374 S., ISBN: 978-3-486-55966-4, 24,80 €

Band 37: Das Nordatlantische Bündnis 1949 bis 1956. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Norbert Wiggershaus und Klaus A. Maier, 1993; 324 S., ISBN: 978-3-486-55967-5, 44,80 €

Band 38: Walter Manoschek, »Serbien ist judenfrei«. Militärische Besatzungspolitik und Judenvernichtung in Serbien 1941/42, 1993 (Studienausg. 1995); 210 S., ISBN: 978-3-486-56137-1, 24,80 €

Band 39: Johannes Hürter, Wilhelm Groener. Reichswehrminister am Ende der Weimarer Republik (1928 bis 1932), 1993; XII, 401 S., ISBN: 978-3-486-55978-1, 39,80 €

Band 40: »Unternehmen Barbarossa«. Zum historischen Ort der deutsch-sowjetischen Beziehungen von 1933 bis Herbst 1941. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Roland G. Foerster, 1993; 188 S., ISBN: 978-3-486-55979-8, Preis: 39,80 €

Band 41: Gero von Gersdorff, Adenauers Außenpolitik gegenüber den Siegermächten 1954. Westdeutsche Bewaffnung und internationale Politik, 1994; 404 S., ISBN: 978-3-486-55980-4, 49,80 €

Band 42: Holger Afflerbach, Falkenhayn. Politisches Denken und Handeln im Kaiserreich, 1994 (Studienausg. 1996); 586 S., ISBN: 978-3-486-56184-7, 39,80 €

Band 43: Die Wehrpflicht. Entstehung, Erscheinungsformen und politisch-militärische Wirkung. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Roland G. Foerster, 1994; XVI, 262 S., ISBN: 978-3-486-56042-8, 39,80 €

Band 44: Roland Peter, Rüstungspolitik in Baden. Kriegswirtschaft und Arbeitseinsatz in einer Grenzregion im Zweiten Weltkrieg, 1995; XIV, 405 S., ISBN: 978-3-486-56057-2, 49,80 €

Band 45: Berthold Seewald, Karl Wilhelm von Heideck. Ein bayerischer General im befreiten Griechenland (1826 bis 1835), 1994; XVI, 316 S., ISBN: 978-3-486-56058-9, 44,80 €

Band 46: Rüdiger Overmans, Deutsche militärische Verluste im Zweiten Weltkrieg, 3. Aufl. 2004; XIV, 367 S., ISBN: 978-3-486-20028-7, Preis: 39,80 €

Band 47: Ralf Pröve, Stehendes Heer und städtische Gesellschaft im 18. Jahrhundert. Göttingen und seine Militärbevölkerung 1713 bis 1756, 1995; XIV, 373 S., ISBN: 978-3-486-56060-2, 49,80 €

Band 48: Das internationale Krisenjahr 1956. Polen, Ungarn, Suez. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Winfried Heinemann und Norbert Wiggershaus, 1999; XXIX, 722 S., ISBN: 978-3-486-56369-6, 49,80 €

Band 49: Olaf Rose, Carl von Clausewitz. Zur Wirkungsgeschichte seines Werkes in Rußland und der Sowjetunion 1836 bis 1991, 1995; VIII, 275 S., ISBN: 978-3-486-56062-6, 44,80 €

Band 50: Politischer Wandel, organisierte Gewalt und nationale Sicherheit. Beiträge zur neueren Geschichte Deutschlands und Frankreichs. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Ernst Willi Hansen, Gerhard Schreiber und Bernd Wegner, 1995; XII, 565 S., ISBN: 978-3-486-56063-3, 49,80 €

Band 51: Volksarmee schaffen – ohne Geschrei! Studien zu den Anfängen einer ›verdeckten Aufrüstung‹ in der SBZ/ DDRDeutsche Demokratische Republik 1947 bis 1952. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Bruno Thoß, 1994; 360 S., ISBN: 978-3-486-56043-5, 39,80 €

Band 52: Jürgen Angelow, Von Wien nach Königgrätz. Die Sicherheitspolitik des Deutschen Bundes im europäischen Gleichgewicht (1815 bis 1866), 1996; 418 S., ISBN: 978-3-486-56143-2, 49,80 €

Band 53: Kriegsende 1918. Ereignis, Wirkung, Nachwirkung. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Jörg Duppler und Gerhard P. Groß, 1999; IX, 398 S., ISBN: 978-3-486-56443-3, 44,80 €

Band 54: Robert Bohn, Reichskommissariat Norwegen. »Nationalsozialistische Neuordnung« und Kriegswirtschaft, 2000; X, 508 S., ISBN: 978-3-486-56488-4, 49,80 €

Band 55: Kriegsende 1945 in Deutschland. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Jörg Hillmann und John Zimmermann, 2002; VIII, 335 S., ISBN: 978-3-486-56649-0, 44,80 €

Band 56: Die Politik der Nation. Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760-1960. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Jörg Echternkamp und Sven Oliver Müller, 2002; VIII, 294 S., ISBN: 978-3-486-56652-9, 34,80 €

Band 57: Die polnische Heimatarmee. Geschichte und Mythos der Armia Krajowa seit dem Zweiten Weltkrieg. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Bernhard Chiari unter Mitarb. von Jerzy Kochanowski, 2003; XIV, 948 S., ISBN: 978-3-486-56715-1, 49,80 €

Band 58: Hans-Erich Volkmann, Ökonomie und Expansion. Grundzüge der NSNationalsozialismus-Wirtschaftspolitik. Ausgewählte Schriften. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Bernhard Chiari, 2003; VIII, 446 S., ISBN: 978-3-486-56714-4, 39,80 €

Band 59: Krieg und Militär im Film des 20. Jahrhunderts. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Bernhard Chiari, Matthias Rogg und Wolfgang Schmidt, 2003; X, 654 S., ISBN: 978-3-486-56716-8, 49,80 €

Band 60: Das Militär und der Aufbruch in die Moderne 1860 bis 1890. Armeen, Marinen und der Wandel von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in Europa, den USAUnited States of America sowie Japan. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt und der Otto-von-Bismarck-Stiftung hrsg. von Michael Epkenhans und Gerhard P. Groß, 2003; XXIX, 353 S., ISBN: 978-3-486-56760-1, 34,80 €

Band 61: Rolf Hobson, Maritimer Imperialismus. Seemachtideologie, seestrategisches Denken und der Tirpitzplan 1875 bis 1914. Aus dem Englischen übers. von Eva Besteck. Hrsg. vom MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt Potsdam, und dem Institut für Verteidigungsstudien Oslo, 2004; X, 388 S., ISBN: 978-3-486-56671-0, 34,80 €

Band 62: Albert Hopman. Das ereignisreiche Leben eines ›Wilhelminers‹. Tagebücher, Briefe, Aufzeichnungen 1901 bis 1920. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Michael Epkenhans, 2004; XII, 1231 S., ISBN: 978-3-486-56840-0, 49,80 €

Band 63: Deutsche Marinen im Wandel. Vom Symbol nationaler Einheit zum Instrument internationaler Sicherheit. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Werner Rahn, 2005; XIV, 738 S., ISBN: 978-3-486-57674-0, 49,80 €

Band 64: Andreas Kunz, Wehrmacht und Niederlage. Die bewaffnete Macht in der Endphase der nationalsozialistischen Herrschaft 1944 bis 1945, 2. Aufl. 2007; XI, 390 S., ISBN: 978-3-486-58388-5, 29,80 €

Band 65: Martin Meier, Vorpommern nördlich der Peene unter dänischer Verwaltung 1715 bis 1721. Aufbau einer Verwaltung und Herrschaftssicherung in einem eroberten Gebiet, 2008; IX, 363 S., ISBN: 978-3-486-58285-7, 49,80 €

Band 66: Skagerrakschlacht. Vorgeschichte – Ereignis – Verarbeitung. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Michael Epkenhans, Jörg Hillmann und Frank Nägler, 2., überarb. Aufl. 2011; XVIII, 391 S., ISBN: 978-3-486-70270-5, 34,80 €

Band 67: Perspektiven der Militärgeschichte. Raum, Gewalt und Repräsentation in historischer Forschung und Bildung. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Jörg Echternkamp, Wolfgang Schmidt und Thomas Vogel, 2010; XVIII, 404 S., ISBN: 978-3-486-58816-3, 39,80 €

Band 68: Am Rande Europas? Der Balkan – Raum und Bevölkerung als Wirkungsfelder militärischer Gewalt. Im Auftr. des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt hrsg. von Bernhard Chiari und Gerhard P. Groß unter Mitarb. von Magnus Pahl, 2009; 436 S., 978-3-486-59154-5, 34,80 €

Band 69: Stephan Huck, Soldaten gegen Nordamerika. Lebenswelten Braunschweiger Subsidientruppen im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, 2011; VIII, 317 S., ISBN: 978-3-486-59742-4, 39,80 €

Band 70: Tanja Bührer, Die Kaiserliche Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika. Koloniale Sicherheitspolitik und transkulturelle Kriegführung 1885 bis 1918, 2011; XII, 532 S., ISBN: 978-3-486-70442-6, 49,80 €

Band 71: Die Alpen im Kalten Krieg. Historischer Raum, Strategie und Sicherheitspolitik. In Zusammenarbeit der Landesverteidigungsakademie Wien und des MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt, Potsdam, hrsg. von Dieter Krüger und Felix Schneider, 2012; 414 S., ISBN: 978-3-486-58817-0, 39,80 €

Band 72: Birgit Aschmann, Preußens Ruhm und Deutschlands Ehre. Zum nationalen Ehrdiskurs im Vorfeld der preußisch-französischen Kriege des 19. Jahrhunderts, 2013; XII, 548 S., ISBN: 978-3-486-71296-4, 44,80 €

Band 73: Loretana de Libero, Rache und Triumph. Krieg, Gefühle und Gedenken in der Moderne, 2014; VIII, 430 S. ISBN: 978-3-486-85490-9, 39,95 €

Band 74: Heiko Herold, Reichsgewalt bedeutet Seegewalt. Die Kreuzergeschwader der Kaiserlichen Marine als Instrument der deutschen Kolonial- und Weltpolitik 1885 bis 1901, 2013; VIII, 472 S., ISBN: 978-3-486-71297-1, 44,80 €

Band 75: Wege zur Wiedervereinigung. Die beiden deutschen Staaten in ihren Bündnissen 1970 bis 1990. Im Auftr. des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr hrsg. von Oliver Bange und Bernd Lemke, 2013; XI, 404 S., ISBN: 978-3-486-71719-8, 44,95 €

Weiterführung der Reihe ab 2014 bei De Gruyter Oldenbourg, München

Band 76: Jörg Echternkamp, Soldaten im Nachkrieg. Historische Deutungskonflikte und westdeutsche Demokratisierung 1945-1955, 2014; 540 S., ISBN: 978-3-11-035093-7, 49,95 €

Band 77: Völkerschlacht bei Leipzig. Verläufe, Folgen, Bedeutungen 1813-1913-2013. Im Auftr. des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr hrsg. von Martin Hofbauer und Martin Rink, 2016; X, 396 S., ISBN: 978-3-11-046244-9, 49,95 €

Sofern kein Preis zum Buch genannt ist, ist der Band vergriffen und ggf. nur nur noch antiquarisch erhältlich.