Hintergründe und Narrative

Was ist die Ukraine?

Was ist die Ukraine?

  • Krieg
  • Konflikte
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Folge 32 von „ZUGEHÖRT! Der Podcast des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr!“ ist hochaktuell: es geht um die Invasion der Ukraine durch Truppen der Russischen Föderation.

In einer einstündigen Rede begründete Wladimir Putin die Anerkennung der russischen Separatisten-Gebiete in der Ukraine und - Zitat! - der „militärischen Sonderoperation“. Dazu nannte der Präsident Russlands zwei Begründungserzählungen: Eine politische, nach der der Westen die Ukraine in die NATO aufnehmen und aus dem Staat ein Anti-Russland machen wolle. Als zweite bemühte er die historische Erzählung, dass die Ukraine gar kein souveräner Staat sei und es dann auch keine eigenständige ukrainische Nation gäbe. Vielmehr sei die Ukraine erst durch Russland geschaffen worden und also „russischer Boden“. Die Ukraine gehöre damit zu Russland und habe kein Anrecht auf Autonomie.

Über diese Erzählung Putins einer „historischen Einheit von Russen und Ukrainern“, die als Begründung und Rechtfertigung der russischen Invasion dient, spricht Oberst Dr. Sven Lange mit Prof. Dr. Rudolf A. Mark, emeritierter Professor für Osteuropäische Geschichte an der Helmut Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr in Hamburg.

0103015 (2)

Die Ukraine - Physische Übersicht

Redaktion OSTEUROPA 2022

Weiterführende Literatur

Andreas Kappeler, Kleine Geschichte der Ukraine, München: C.H.Beck, 6. Auflage 2022, ISBN 9783406735585, 17,95 €

Frank Golczewski (Hrsg.), Geschichte der Ukraine, Göttingen: Vandenhoek und Rupprecht 1993, ISBN 978-3525362327

Kerstin Jobst, Geschichte der Ukraine, Stuttgartt: Reclam 2010 (und öfters), ISBN 9783150193204, 7,60 €

Kerstin Jobst, Geschichte der Krim. Iphigenie und Putin auf Tauris. München: De Gruyter Oldenbourg 2020, ISBN: 3110518082, 41,95 €

Duie Ukrainische Republik in der Zwischenkriegszeit

Die Ukrainische Republik in der Zwischenkriegszeit

Redaktion Osteuropa 2022