Angelesen - Das Buchjournal des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Die neue Weltunordnung

Die neue Weltunordnung

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

„Angelesen - Das Buchjournal des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr“ stellt in dieser Folge „Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört“ von Peter R. Neumann vor.

Das Buch erschien 2022 im Rowohlt Verlag Reinbek.

Text: Uwe Hartmann
Gelesen von: Christoph Jan Longen

„Angelesen - Das Buchjournal des ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr“ stellt in dieser Folge „Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört“ von Peter R. Neumann vor.

Anstelle einer liberalen Weltordnung herrscht heute eine neue Weltunordnung, die westliche Prinzipien, Werte und Vorstellungen infrage stellt. Wie dies geschehen konnte und welche Konsequenzen gezogen werden sollten, darüber spricht Professor Dr. Peter R. Neumann (King's College London) in seinem Vortrag und im Anschluss mit Oberst Dr. Uwe Hartmann (Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr). Das Video finden Sie hier

Cover Peter Neumann Die neue Weltunordnung

Cover zum Buch von Peter R. Neumann "Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört"

Rowohlt Verlag Reinbek 2022


"Angelesen." - Audio-Buchjournal

Wir stellen Publikationen zu Militär und dessen Geschichte vor