Angelesen - Audio-Buchjournal

Dem Frieden verpflichtet. Wolf Graf von Baudissin

Dem Frieden verpflichtet. Wolf Graf von Baudissin

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

In dieser Folge von „Angelesen“, dem Audio-Buchjournal des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr stellen wir das Buch von Dagmar Bussiek, „Dem Frieden verpflichtet. Wolf Graf von Baudissin (1907-1993). Die Biografie“ vor. Es erschien im Jahr 2021 im Nomos-Verlag. 

Im Vordergrund ein blaues Buchcover mit weißer Schrift, im Hintergrund unscharf Bücherregale der ZMSBw-Bibliothek.

Das Cover des Buches: "Dem Frieden verpflichtet. Wolf Graf von Baudissin – Die Biografie

Bundeswehr

Wolf Graf von Baudissin war Offizier, Militärtheoretiker und Friedensforscher. Er begann seine militärische Karriere in der Reichswehr, machte im Zweiten Weltkrieg in Hitlers Wehrmacht den Westfeldzug mit und geriet 1941 in Afrika in britische Gefangenschaft. In der Aufbauphase der Bundeswehr wurde er zu einem der wichtigsten Vordenker der Inneren Führung, die sich am Leitbild des Staatsbürgers in Uniform orientiert. Von 1971 bis 1984 wirkte er als Gründungsdirektor des Instituts für Sicherheitspolitik und Friedensforschung (IFSH) an der Universität Hamburg. Die Historikerin und Hochschuldozentin Prof. apl. Dr. Dagmar Bussiek zeichnet Baudissins erstaunliche Lebensgeschichte auf breiter Quellenbasis nach. 

Im Vordergrund ein blaues Buchcover mit weißer Schrift, im Hintergrund unscharf Bücherregale der ZMSBw-Bibliothek.
"Dem Frieden verpflichtet. Wolf Graf von Baudissin – Die Biografie“.
Audio-Transkription
von ZMSBw Onlineredaktion

"Angelesen." - Audio-Buchjournal

Publikationen zu Militär und dessen Geschichte.