Angelesen - Audio-Buchjournal

Wolf Graf von Baudissin

Wolf Graf von Baudissin

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

In dieser Folge von „Angelesen“, dem Audio-Buchjournal des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr stellen wir das Buch von Rudolf Schlaffer und Wolfgang Schmidt „Wolf Graf v. Baudissin. 1907 – 1993. Modernisierer zwischen totalitärer Herrschaft und freiheitlicher Ordnung“ vor. Es erschien im Jahr 2007 im Oldenbourg-Verlag.

Im Vordergrund ein Buchcover mit Wolf Graf von Baudissin, im Hintergrund unscharf Bücherregale der ZMSBw-Bibliothek.

Das Cover des Buches: "Wolf Graf v. Baudissin. 1907 – 1993"

Bundeswehr/ZMSBw

Die Autoren

Dr. Rudolf Schlaffer ist ein deutscher Offizier (Oberstleutnant), Militärhistoriker und Museumsdirektor. Er kam 1999 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Militärgeschichtliche Forschungsamt (MGFAMilitärgeschichtliches Forschungsamt). Zu seinen Forschungsgebieten gehört die „Militärgeschichte der Bundesrepublik Deutschland im Bündnis“. Von 2004 bis 2008 war er Redakteur der Militärgeschichtlichen Zeitschrift. 2006 wurde er bei Bernd Wegner an der Helmut-Schmidt-Universität mit der Dissertation Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages: Konzeption, Formierung und Entwicklung des Amtes von Helmuth von Grolman zu Karl Wilhelm Berkhan zum Dr. phil. promoviert. Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter am Historischen Institut der Universität Potsdam. 2013 übernahm er die Projektleitung „Strategie und Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland“ am ZMSBwZentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr. Im Oktober 2021 hat Schlaffer in der Nachfolge von Armin Wagner die Direktion des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden (MHM) übernommen.

Oberst Dr. Wolfgang Schmidt ist Historiker und Leitdozent an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg. Von 2008 bis 2010 war er Leitdozent Militärgeschichte im Fachbereich Sicherheitspolitik und Strategie an der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) in Hamburg. Seit 2010 ist er Leiter des dortigen Fachgebiets Gesellschaftsanalyse und Geschichte im Fachbereich Human- und Sozialwissenschaften. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Militärgeschichte, Geschichte der Zivil-Militärischen Beziehungen und Kulturgeschichte der Streitkräfte.

Im Vordergrund ein Buchcover mit Wolf Graf von Baudissin, im Hintergrund unscharf Bücherregale der ZMSBw-Bibliothek.
In dieser Folge stellen wir das Buch von Rudolf Schlaffer und Wolfgang Schmidt „Wolf Graf v. Baudissin. 1907 – 1993" vor.
Audio-Transkription
von ZMSBw Onlineredaktion

"Angelesen." - Audio-Buchjournal

Publikationen zu Militär und dessen Geschichte.